Datum: 11.12.2019
Sie sind hier:

Patienteninformation Behandlungsverlauf

  • Jede Operation stellt für einen Menschen eine Stresssituation dar. Insbesondere bei planbaren Operationen möchte man sicherstellen, dass man in die richtigen Hände gerät. 

    Da bei einem Eingriff viele Fragen entstehen, haben wir hier für sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst. 

    Wann besteht die Indikation zum Gelenkersatz?

    Die Indikation zum Gelenkersatz besteht dann, wenn eine klinisch und radiologisch relevante Arthrose eines Gelenkes vorliegt, die den Patienten in seiner Lebensqualität einschränkt und durch nichtoperative Maßnahmen nicht mehr erfolgreich behandelt werden kann.

    weiterlesen

    Vor der Operation

    Im Rahmen der Endoprothesensprechstunde von Dr. med. Andreas Ewert (Mittwoch von 11.00 - 14.00 Uhr) und Marcus Heel (Freitag von 10.00 - 13. 00 Uhr), erfolgt nach Terminvereinbarung eine ausführliche Voruntersuchung und Beratung. Bringen Sie bitte hierzu vorhandene Röntgenuntersuchungen und Befunde mit. 

    weiterlesen

    Nach der Operation

    Unmittelbar nach der Operation beginnt die Nachbehandlung mit Schmerztherapie, Thromboseprophylaxe (niedermohlekulares Heparin in Form von Spritzen und Kompressionsstrümpfe).

    weiterlesen

    Die Rehabilitation

    Um einen langfristigen zufriedenstellenden Heilungserfolg zu erzielen und Ihre Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit dauerhaft wieder herzustellen, bedarf es einer direkten Anschlussheilbehandlung (bzw. Rehabilitation). 

    weiterlesen

    Wieder zu Hause

    Bitte bedenken Sie, dass bei beiden Prothesen (Hüft- bzw. Knieprothese) das Anwachsen des Knochen etwa ein halbes Jahr benötigt, so dass Sie in diesem Zeitraum starke Belastungen vermeiden sollten. Dazu zählen vor allem abrupte, ruckartige Bewegungen, Ausdauersportarten, häufiges Treppensteigen, langes Stehen, überproportionale Gewichtszunahme, sowie das Heben von schweren Lasten.

    weiterlesen

  • Allgemeine Anmeldung

    Montag bis Donnerstag:
    08.00 - 16.00 Uhr
    Freitag
    08.00 - 12.00 Uhr

    Kontaktieren Sie für die Terminvereinbarungen, Anmeldung zur Sprechstunde und zur OP-Vorbereitung unser Sekretariat.

    Tel.:  08141 - 99 3351
    Fax:  08141 - 99 3359

    Notaufnahme

    Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist rund um die Uhr für Sie da!
    Tel.:  08141 - 99 4041
    Tel.:  08141 - 99 4042